Elster - Mittsommerfahrt


7. Mittsommerfahrt
Elster - Coswig - Dessau - Aken
am 24. und 25. Juni 2006

          Impressionen


Sattelplatz


Zur 7. Coswiger Sommernacht, verbunden mit der Tour von Elster nach Coswig, und am nächsten Tag weiter bis Roßlau / Dessau / Aken, trafen sich wieder viele Paddler an einem Bilderbuchwochenende. Sonne, Wind, Wasserstand - alles hat gepasst. Von unserem Verein nahmen 2 Gruppen teil. Die erste Gruppe, unser Sportfreund Lettner sowie Petra und ich (Hagen) starteten am Samstag in Elster. Den Boots- und Personentransport übernahm in aller Frühe unser Sportfreund Michael Saack. In Elster waren wir recht zeitig. Paddler waren noch nicht zu sehen, dafür aber viele Boote, die bereits am Vortag her transportiert wurden, und emsige Volleyballspieler, die den Start eines Turniers vorbereiteten. Bewegung kam auf, als der Bus aus Coswig mit vielen Kanuten und die Mitglieder der Rodlebener Kanujugend eintrafen.

Warten



Bei allerbesten Bedingungen konnten die Paddler den Start gar nicht erwarten, so dass gegen 10 Uhr ohne große Eröffnungsrede die Fahrt nach Coswig losging. Leichter Rückenwind und strahlender Sonnenschein, was will man mehr. Dabei war eine Altersstruktur über viele Jahrzehnte zu verzeichnen.
Kuchen
In Coswig war wieder mal alles aufs Beste vorbereitet: ein einmaliges Kuchenbuffet, eine kleine Ausschanktheke, Musik, Sonnenschirme und für den Nachmittag ein Fernsehgerät für die Übertragung des Fußball-Weltmeisterschaftsspiels der deutschen Manschaft gegen Schweden!

Die "erste Gruppe" unseres Vereins fuhr am gleichen Tag weiter bis Roßlau, die 2. Gruppe (die Familien Saack und Guba) fand sich am Abend in Coswig zum gemütlichen Teil des Tages ein. Gesang mit Akkordion ließen den Tag ausklingen.




Wir werden im nächsten Jahr gern wieder an dieser Veranstaltung teilnehmen.



zurück zur Events-Hauptseite